Brandserie in Krefeld - Autos, Wohnwagen und Container in Flammen

Feuerwehr im Dauereinsatz : Brandserie in Krefeld - Autos, Wohnwagen und Container in Flammen

Gleich sieben Feuerwehreinsätze zur gleichen Zeit beschäftigten die Feuerwehr Krefeld. Auch einige Anwohner halfen die Flammen zu löschen.

In Krefeld ist es am Sonntagmorgen (25.08.) zu einer Reihe von Bränden gekommen. Das berichtet die Feuerwehr: Zunächst sei gegen 03:33 Uhr eine Brandmeldeanlage an der Bataverstraße ausgelöst worden. Im Anschluss gegen 04.00 Uhr habe ein Anrufer ein Feuer in der Mengshofstraße gemeldet. Dort stand ein Auto im Vollbrand.

Innerhalb von 25 Minuten seien vier weitere Brandmeldungen bei der Feuerwehr Krefeld eingegangen. Auf dem Sachsenweg brannte ein Auto unter einem Carport. Das Feuer habe nicht nur das Fahrzeug sondern auch eine angrenzende Doppelgarage und die Fassade eines Hauses beschädigt.

Auf der Obergath sollen zwei weitere Autos und ein Wohnwagen auf der Vulkanstraße gebrannt haben. Anwohner sollen das Feuer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht haben.

Auf der Vulkanstraße sei es zu einem weiteren Feuer gekommen. Dort sollen gleich mehrere Pkw gebrannt haben. Das Carport habe ebenfalls Feuer gefangen.

Insgesamt seien in der Nacht neun Autos, ein Wohnwagen und ein Altkleidercontainer den Flammen zum Opfer gefallen. Die Polizei habe die Ermittlungen zu den Einsätzen aufgenommen, heißt es im Bericht der Feuerwehr Krefeld.

(mars)
Mehr von Westdeutsche Zeitung