Brand in Krefelder Wohnung - Feuerwehr rettet Bewohner

Großeinsatz : Brand in Krefelder Wohnung - Feuerwehr rettet Bewohner

Dichter Qualm dringt aus einer Wohnung auf der Hansastraße in Krefeld: Bei einem Brand mussten zwei Personen aus einer brennenden Wohnung gerettet werden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 15.30 Uhr schlugen die Flammen aus einem Fenster im ersten Stock auf der Gebäuderückseite. Wie die Feuerwehr mitteilt, waren der Flur und die Eingangstüre der brennenden Wohnung durch die Flammen bereits stark beschädigt. Der Treppenraum des mehrgeschossigen Gebäudes sei nicht mehr begehbar gewesen. Zwei Personen wurden über eine Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf die darüber liegende Wohnung verhindern. Das Gebäude ist aktuell nicht bewohnbar.

Es wurde niemand verletzt, der Einsatz dauerte zwei Stunden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

(hoss/red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung