1. NRW
  2. Krefeld

Brand in Krefeld-Fischeln: Leiche in Gartenhütte - Obduktion geplant

Ermittlungen der Polizei : Leiche bei Brand in Krefeld gefunden: Obduktion geplant

Bei einem Feuer in Krefeld ist eine Leiche entdeckt worden. Die Obduktion findet im Laufe der Woche statt.

Beim Brand eines Gartenhauses und zweier Wohnwagen im Krefelder Stadtteil Fischeln hat die Feuerwehr am Samstagabend eine Leiche entdeckt. Die Obduktion wird nach Angaben der Polizei erst im Laufe der Woche durchgeführt. Wegen der schweren Brandverletzungen sind auch noch weitere Untersuchungen nötig, um die Leiche zu identifizieren.

Laut ersten Erkenntnissen der Beamten „gibt es weder Hinweise auf eine Straftat zum Nachteil des Brandopfers noch auf eine Fremdeinwirkung“, so die Polizei am Sonntag. Ob es sich bei dem Brandopfer um den Bewohner des Wohnwagens handelt, ist noch unklar.

Brand in Krefeld: Zwei Wohnwagen und ein Gartenhaus standen in Flammen

Das Feuer war nach den Angaben am Samstag gegen 17 Uhr gemeldet worden. Zwei Wohnwagen und ein Gartenhaus standen auf einem Privatgrundstück an der Oberbruchstraße/Grundend in Flammen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und einen Brandsachverständigen hinzugezogen.

(dpa)