1. NRW
  2. Krefeld

Brand in Krefeld - Feuer zerstört Halle und Autos

Brand in Krefeld : Feuer zerstört Halle und Autos (mit Video)

Großfeuer in Halle

Ein Brand hat eine Lagerhalle in Krefeld stark beschädigt. Auch dort abgestellte Autos wurden zerstört. Zur Ursache gibt es bereits erste Vermutungen.

Ein Feuer hat in Krefeld eine Lagerhalle und dort abgestellte Autos stark beschädigt. Das Gebäude an der Adolf-Dembach-Straße in Uerdingen „stand zur Hälfte im Vollbrand“, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber unserer Redaktion.

Gegen 21.43 Uhr seien die Einsatzkräfte am Mittwochabend alarmiert worden. Auf Bildern sind auch Autos zu sehen, die durch die Flammen völlig zerstört wurden. Nach ersten Informationen der Feuerwehr waren in der rund 600 Quadratmeter großen Halle unter anderem Autoteile gelagert.

Am späten Mittwochabend war der Brand unter Kontrolle. 50 Einsatzkräfte seien noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt, sagte ein Feuerwehrsprecher gegen 22.50 Uhr. Diese könnten sich noch länger hinziehen. Am Morgen dann die MEldung: Löscharbeiten beendet.

In einer Lagerhalle in Krefeld ist Feuer ausgebrochen. Foto: Lothar Strücken

Verletzte habe es bei dem Feuer nicht gegeben. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen: Man vermute, dass der Brand durch einen technischen Defekt eines Autos verursacht wurde, das in der Halle stand, sagte ein Polizeisprecher. Die Untersuchungen dauern jedoch noch an.

(pasch)