1. NRW
  2. Krefeld

Brand im Krefelder Affenhaus: Werder Bremen und Co. sammeln Spenden

Brand im Affenhaus : Werder Bremen und Co. spenden für Krefelder Zoo

Am Wochenende spielen in Krefeld 28 Mannschaften um drei Titel beim 2. Sylter Hallencup des SC Bayer Uerdingen. Für jedes erzielte Tor geht eine Spende an den Krefelder Zoo.

Das Turnier startet am Samstag mit einer Qualifikationsphase und endet am Sonntag mit einer Gold-, Silber- und Bronzerunde, aus der jeweils ein Siegerteam hervorgeht. Das Teilnehmerfeld erstreckt sich über die ganze Nation.

Mit dabei sind unter anderem der SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Trier und der TSV Rudow aus Berlin. Hinzu kommt mit der Wooter Acadamy ein Team aus Amsterdam.

Nachdem die Uerdinger Fußballabteilung bereits auf ihrer Weihnachtsfeier über 1000 Euro Spenden für den Krefelder Zoo sammeln konnte, soll diese Summe beim Turnier gesteigert werden. Jede teilnehmende Mannschaft spendet pro eigenes geschossenes Tor einen Euro und Fraya Burchartz, Besitzerin des Sylter Eiscafe Krefeld-Bockum, spendet aus allen Eisverkäufen des Wochenendes die Hälfte der Einnahmen.

„Ich freue mich, dass die Spendenbereitschaft bei uns im Verein so hoch ist. Wir wissen, dass die Spenden im Zoo Krefeld dringend benötigt werden“, so Abteilungsleiter Lutz Schuffels.