1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Betrunkener Mann versucht von Unfallstelle zu fliehen

Krefeld : Betrunkener Mann versucht von Unfallstelle zu fliehen

Krefeld. In den frühen Morgenstunden des Sonntags ist ein betrunkener Mann auf der Fasanenstraße in ein geparkten Opel Corsa gefahren. Danach wollte er von der Unfallstelle fliehen, wurde aber von einem Passant verfolgt.

Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Da der Betrunkene nur etwa 150 Meter weiter auf einem Parkplatz anhielt, konnte die alamierte Polizei den 57-Jährigen schnell kontrollieren. Da ein Alkoholtest positiv war, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. red