1. NRW
  2. Krefeld

Betrunkener Autofahrer in Krefeld greift Polizisten an

Kempener Feld : Betrunkener Autofahrer in Krefeld greift Polizisten an

In der Nacht zu Sonntag hat die Polizei einen betrunkenen Autofahrer in Gewahrsam genommen. Er soll die Beamten zuvor bei einer Verkehrskontrolle angegriffen haben, teilte die Polizei mit.

Um 1:45 Uhr fiel den Polizeibeamten ein Mercedes-Fahrer auf, weil er auffallend schnell an der Polizeiwache vorbei, von der Westparkstraße nach links in die De-Greiff-Straße abbog. Deshalb überprüften ihn die Beamten. Während der Verkehrskontrolle sei der Mann „immer aggressiver und beleidigend“ geworden, teilten die Polizisten mit. Als die Polizisten ihm Handschellen anlegen wollten, soll er sich losgerissen haben und die Beamten mit Schlägen und Tritten verletzt haben. Dabei soll er mehrfach nach der Dienstwaffe eines Beamten gegriffen haben. Die Polizisten forderten Unterstützung an und nahmen den Mann für eine Blutprobe und zur Ausnüchterung mit zur Polizeiwache.

Den 26-jährigen Deutschen erwartet nun ein Strafverfahren. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.