Philadelphiastraße Bedrohungslage in Krefeld sorgt für SEK-Einsatz

Krefeld · In Krefeld ist es zu einem SEK-Einsatz gekommen. Es war es zu einer Bedrohungslage gekommen.

Bedrohungslage in Krefeld sorgt für SEK-Einsatz​
Foto: dpa

An der Philadelphiastraße in Krefeld ist es am Mittwochmittag gegen 12 Uhr zu einem Polizeieinsatz mit Unterstützung eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) gekommen. Das erklärte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion.

Nach ersten Angaben habe ein 40-Jähriger seine 65-jährige Mutter bedroht. Das SEK habe sich Zutritt zur Wohnung des Mehrfamilienhauses verschafft und den Tatverdächtigen festgenommen, teilte die Polizei mit. Verletzt worden sei niemand. Die Ermittlungen zum Tathergang und den Hintergründen seien noch nicht abgeschlossen. Während des Einsatzes war die Philadelphiastraße zwischen der Alten Linner und der Schwertstraße bis 15 Uhr gesperrt.

(pasch)