Bedroht und geschlagen: Mann (39) in Auto ausgeraubt

Bedroht und geschlagen: Mann (39) in Auto ausgeraubt

Ein Unbekannter hat am Samstag einen 39 Jahre alten Mann in seinem Fahrzeug ausgeraubt.

Krefeld. Er wollte nur anhalten, um zu telefonieren, als ein Fremder die Autotür aufriss und ihm mit einem Schlagstock ins Gesicht fuhr. Ein Unbekannter hat am Samstag einen 39 Jahre alten Mann aus Kerken gegen 16.30 Uhr in seinem Fahrzeug in Krefeld ausgeraubt. Der Mann hatte im Kreuzungsbereich Gartenstraße/Königstraßeam Fahrbahnrand angehalten, um zu telefonieren.

Als er sein Handy am Ohrhielt, riss ein Mann die Beifahrertür auf, schlug ihm mit einemSchlagstock ins Gesicht und forderte Bargeld. Der 39-Jährige händigte dem Unbekannten seine Geldbörse aus. Dieser flüchteteanschließend über die Königstraße in Richtung St.-Anton-Straße. Einesofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, gepflegt, kurze dunkle Haare,bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke und dunkelblauer Jeans.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter (02151)634-0 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung