1. NRW
  2. Krefeld

Bahn-Anschlag: Unbekannte legen Hindernis auf die Gleise

Bahn-Anschlag: Unbekannte legen Hindernis auf die Gleise

Regionalexpress rast am Bahnhof Uerdingen über Radvorleger. Bundespolizei sucht Zeugen.

Krefeld. Einen Anschlag auf einen Zug der Deutschen Bahn haben am Samstag Unbekannte in Höhe des Uerdinger Bahnhofs verübt. Wie die Bundespolizei mitteilt, wurde zwischen 17.10 und 17.45 Uhr ein so genannter Radvorleger, wie sie die Bahn nutzt, um abgestellte Waggons zu sichern, auf das Gleis in Fahrtrichtung Duisburg gelegt. Der Lokführer des Regionalsexpress erkannte zwar das Hindernis, konnte seinen Zug aber aus Tempo 120 nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Um 17.50 Uhr prallte der Zug auf das Hindernis und schleifte es zirka 500 Meter mit. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand. Der Zug fuhr zum Bahnsteig des Bahnhofs Krefeld-Uerdingen zurück, damit die Reisenden aussteigen konnten. Gegen 19.00 wurde ein Ersatzzug bereitgestellt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise an die Bundespolizeinspektion Düsseldorf unter Ruf 0211-1972760.