Autohaus in Krefeld: Diebe montieren 28 Reifen von Autos ab

Zeugen gesucht : Diebe schlagen bei Krefelder Autohaus zu - Zahlreiche Reifen abmontiert

Ein Mitarbeiter eines Autohauses hat es entdeckt: In der Nacht haben Unbekannte zahlreiche Fahrzeuge beschädigt und wichtige Teile gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Diebe haben bei einem Autohaus in Krefeld zugeschlagen. In der Nacht zu Samstag gelangten sie auf das Gelände des Händlers an der Heideckstraße, teilte die Polizei am Montag mit.

Zwischen 20.30 und 8.30 Uhr hatten sie ein Tor zu dem Grundstück aufgebrochen und montierten insgesamt 28 Reifen von acht Fahrzeugen ab, so die Polizei. Ein Mitarbeiter entdeckte am Samstagmorgen die Wagen, die auf Holzklötzen aufgebockt waren.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich laut Angaben der Polizei um sieben Volvo verschiedener Modelle sowie einen Ford Focus. Die Autos waren an der Karosserie beschädigt.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer

02151 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung