1. NRW
  2. Krefeld

Attacke auf Polizisten in Krefeld: 35-Jähriger in U-Haft

Vorfall in Krefeld : 35-Jähriger nach Attacke auf Polizisten in U-Haft

Der 35-Jährige, der drei Polizisten und einen Motorradfahrer in Krefeld verletzt hat, sitzt in Untersuchungshaft. Das erklärte die Staatsanwaltschaft nun.

Der 35-jährige Mann, der am vergangenen Dienstag drei Polizisten und einen Motorradfahrer in der Innenstadt verletzt hat, sitzt nach Angaben der Krefelder Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft. Der Angreifer hatte bei seiner Attacke einen Motorradfahrer an der Philadelphiastraße getreten und geschlagen. Bei dem Polizeieinsatz wurde einem Beamten von dem Mann in einem Kiosk an der Vereinsstraße mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Die abgebrochen Flasche soll der Krefelder einer Polizistin ins Gesicht geworfen haben, bevor er eine weitere Beamtin mit der Faust ins Gesicht schlug. Alle drei Polizisten wurden schwer verletzt und im Krankenhaus behandelt. hoss