1. NRW
  2. Krefeld

Straßenbau: Arbeiten an St.-Anton-Straße sorgen für Verkehrschaos

Straßenbau : Arbeiten an St.-Anton-Straße sorgen für Verkehrschaos

Krefeld. Die Fahrbahn der St.-Anton-Straße bekommt im Abschnitt zwischen Ostwall und Dampfmühlenweg eine lärmoptimierte Asphaltdeckschicht. Die Teilsperrung der Straße und die damit verbundenen Umleitungen haben am Montag in den Mittagsstunden für verstopfte Straßen in der Innenstadt gesorgt.

Auf der Rheinstraße stauten sich die Autos noch hinter der Kreuzung mit der Philadelphiastraße aus Fahrtrichtung Bockum bis zum Ostwall. Um die Asphaltschicht auf der St.-Anton-Straße zu erneuern, sei es notwendig, zunächst die vorhandenen Asphaltschichten abzufräsen, heißt es von der Stadt.

Die am Montag gestarteten Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Freitag, 20. Juli, dauern. „Damit die Bauarbeiten schnellstmöglich ausgeführt werden können, ist in diesem Abschnitt eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet.“ Für den Bauabschnitt ist eine Umleitungsstrecke eingerichtet: Sperrung der Fahrtrichtung Ostwall/Innenstadt ab Kreuzung Philadelphiastraße, ein Anfahren der Anlieger bis Dampfmühlenweg ist möglich. Die Umleitung erfolgt über Philadelphiastraße, Leyentalstraße, Moerser Straße und Ostwall. Die Straßenbahnen sind von den Bauarbeiten nicht betroffen, sie fahren wie gewohnt, heißt es von den SWK. ckd/Foto: Lothar Strücken