1. NRW
  2. Krefeld

Angriff mit Hockeyschläger: Mann in Krefeld leicht verletzt

Zeugen gesucht : Angriff mit Hockeyschläger: Mann in Krefeld leicht verletzt

Ein Mann hat einen anderen Besucher des Krefelder Stadtgartens mit einem Hockeyschläger attackiert. Der Angegriffene wurde leicht verletzt.

Am Sonntagmittag ist ein Mann aus dem Stadtgarten geflüchtet, nachdem er einen anderen Mann mit einem Hockeyschläger angegriffen und verletzt hatte, berichtete die Polizei.

Nach Polizeiangaben befand sich der angegriffene 50-jährige Krefelder gegen 13:30 Uhr im Stadtgarten. Ein Mann kam auf ihn zu, griff sich einen Hockeyschläger, der neben einer Parkbank lag, und drohte ihm ohne ersichtlichen Grund Schläge an. Als er ein paar Schritte von dem Mann wegging, verfolgte dieser ihn und kam ihm bedrohlich nah. Das Opfer griff nach dem Schläger und wurde daraufhin vom Täter zu Boden gedrückt.

Dann schlug der Mann mehrfach mit dem Schläger und trat mit dem Fuß auf den 50-Jährigen ein. Der Krefelder wurde dabei leicht verletzt. Der Täter flüchtete in Richtung Marktstraße.

Laut Beschreibung ist er 1,80 bis 1,85 Meter groß, 23 bis 25 Jahre alt und hat eine muskulöse Statur. Er spricht laut Zeugenaussage mit osteuropäischem Akzent. Er trug ein langärmeliges Shirt mit Kapuze in weiß-grauen Farbverläufen sowie eine enge blaue Jeans und weiße Turnschuhe.

Für Hinweise werden Zeugen gebeten sich telefonisch an die 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(red)