1. NRW
  2. Krefeld

Angriff in Krefeld: Mann rastet aus und verletzt Frau

Polizei bittet um Hinweise : Mann rastet aus und verletzt Frau in Krefelds Innenstadt

Nach einer wilden Attacke in der Krefelder Innenstadt bittet die Polizei um Hinweise. Eine Frau wurde verletzt, eine Kamera beschädigt.

Nach einer Attacke in der Krefelder Innenstadt sucht die Polizei mit einer Beschreibung nach dem mutmaßlichen Täter: Ein Unbekannter soll einem Mann eine Kamera entrissen und mit dem Gerät nach ihm und seiner Begleiterin geschlagen haben. Das teilte die Polizei in Krefeld mit. Nach den Angaben war es am Montagmittag zu dem Angriff in Krefeld an der Straße „An der Alten Kirche“ gekommen.

Attacke in Krefeld: Täter schlägt mit Kamera zu

Gegen 10.45 Uhr habe der Täter den 41-Jährigen und die 42-Jährige, die auf einer Bank saßen, „aggressiv angesprochen“ und dem Mann die Kamera „entrissen“. Als sich der 41-Jährige wehrte, habe er er mit dem Fotoapparat nach ihnen geschlagen. „Anschließend griff er nach dem Ladekabel und schlug damit ebenfalls auf die beiden ein“, hieß es im Bericht der Polizei.

Dann habe er die Kamera zu Boden geworfen und sich mit dem Ladegerät auf einem Fahrrad entfernt. Die 42-Jährige sei bei der Auseinandersetzung leicht verletzt worden.

Polizei Krefeld sucht mit Beschreibung nach Angreifer

Die Beschreibung der Polizei: Nach Zeugenaussagen war der Täter Mitte 20 bis Anfang 30, 1,80 bis 1,85 Meter groß und von sportlicher Statur. Er trug einen Vollbart, hatte schwarze Haare und am linken Ohr ein silbernes, hängendes Kreuz als Ohrring. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke. Geflüchtet ist er auf einem weißen oder silbernen Damenfahrrad.

Für Hinweise melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

(red)