1. NRW
  2. Krefeld

Angela Gebhardt-Woelke (SPD) starb Aschermittwoch

Angela Gebhardt-Woelke (SPD) starb Aschermittwoch

Krefeld. Die SPD-Politikerin Angela Gebhardt-Woelke ist am 13. Februar nach schwerer Krankheit im Alter von 52 Jahren verstorben. Die Krefelderin gehörte dem Stadtrat von 1999 bis 2009 an.

In der laufenden Legislaturperiode vertrat sie die SPD im Ausschuss für Stadtplanung und Stadtentwicklung, außerdem war sie seit 1994 Mitglied der Bezirksvertretung Nord. Nach ihrer Wahl in den Rat 1999 engagierte sich Gebhardt-Woelke zunächst in der Legislaturperiode bis 2004 im Ausschuss für Landwirtschaft und Liegenschaften, im Bauausschuss als stellvertretende Vorsitzende und im Denkmalausschuss. In der darauf folgenden Legislaturperiode bis 2009 war sie Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und Liegenschaften als stellvertretende Vorsitzende und im Bauausschuss.