Am Ostwall in Krefeld Imbiss-Mitarbeiter stellen Dieb mit Nudelholz

Krefeld · Ein Dieb ist in einen Imbiss auf dem Ostwall eingebrochen, wurde jedoch von Mitarbeitern überrascht und gestellt.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: dpa

Am Samstag gegen 11.10 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen Dieb in den Räumen eines Imbisslokals auf dem Ostwall, der von ihnen festgehalten würde. Wie die Polizei weiter berichtet, waren die Zeugen Mitarbeiter des Lokals und hatten dort in einem der hinteren Räume geschlafen. Einer der Mitarbeiter sei aufgewacht und habe einen 52-jährigen Dieb überrascht.

Dieser habe eine Reisetasche entwendet und habe dem aufgewachten Zeugen mit einem Nudelholz gedroht, das er dort gefunden hatte. Dann sei der Tatverdächtige mit der Beute in den Innenhof geflüchtet, konnte da aber durch die beiden Mitarbeiter gestellt werden. Der 52-Jährige wurde den Polizeibeamten übergeben. Da der Tatverdächtige ohne festen Wohnsitz und zudem schon mehrfach wegen Eigentumsdelikten auffällig geworden sei, wurde er vorläufig festgenommen.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort