1. NRW
  2. Krefeld

A44 in Krefeld: Qualmender Lkw sorgt für Einsatz bei Autohof

Krefeld : Qualmender Lkw sorgt für Einsatz bei A44-Autohof - Fahrer läuft weg

Für die Feuerwehr klang es schlimmer, als es schlussendlich war - ein brennender Lkw auf einem Autohof in Krefeld war gemeldet worden. Aber auch für die Polizei gab es noch Arbeit.

Es klang zunächst schlimmer, als es war: Der Feuerwehr in Krefeld ist in der Nacht zu Samstag ein Lkw-Brand auf einem Autohof mit Tankstelle im Bereich der A44-Anschlussstelle Krefeld-Fichtenhain an der Nirostastraße gemeldet worden. Doch auch für die Polizei Krefeld gab es noch Arbeit.

Es hatte eine Rauchentwicklung gegeben - die auf einen Brand hätte schließen lassen können. Diesel war offenbar ausgelaufen und auf heißes Material des Lastwagens gekommen, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr unserer Redaktion. Die Kräfte der Feuerwehr kümmerten sie um die Aufnahme des Kraftstoffs.

Die Polizei kümmerte sich unterdessen um den Fahrer des Lastwagens: Er war zwischenzeitlich weggelaufen, erklärte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion. Es habe den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt gegeben. Der Mann sei gefasst und mit zur Wache genommen worden.

(pasch)