1. NRW
  2. Krefeld

A 57 gesperrt: Lastwagen fährt bei Krefeld-Gartenstadt in ein Stauende

A 57 gesperrt : Lastwagen fährt bei Krefeld-Gartenstadt in ein Stauende

Die A 57 ist am Freitagmittag gesperrt worden. Mehrere Fahrzeuge, darunter ein Lastwagen, waren in einen Unfall verwickelt.

Am 4. Dezember hat es gegen 13.16 Uhr auf der A 57 Richtung Köln gekracht, teilte die Polizei am Abend mit. Kurz hinter der Auffahrt Krefeld-Gartenstadt hat ein LKW ein Stauende übersehen und ist auf ein Auto aufgefahren.

Ein weiteres Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ist von hinten auf den Lastwagen aufgefahren. Bei dem Unfall ist nach Angaben der Polizei eine Person leicht verletzt worden. Laut Medienberichten wurden der LKW-Fahrer und eine schwangere Frau ins Krankenhaus gebracht.

Die Autobahn wurde zunächst voll gesperrt, es bildete sich im Berufsverkehr ein langer Stau.

(red)