1. NRW
  2. Krefeld

87-jähriger Autofahrer in Krefeld nach Unfallflucht gestellt

Fahrerflucht : Autofahrer nach Fahrerflucht gestellt

Die Polizei hat am Montag einen Autofahrer ermittelt, der zuvor beim Ausparken einen Unfall verursacht hatte und geflüchtet war. Um 19.45 Uhr touchierte ein 87-jähriger Autofahrer beim Ausparken ein an der Hüttenallee parkendes Fahrzeug.

Er wurde von dem 38-jährigen Besitzer des beschädigten Autos auf den Unfall angesprochen, entfernte sich aber dennoch unerlaubt von der Unfallstelle.

Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Da sich der Zeuge das Kennzeichen gemerkt hatte und die Polizei verständigte, konnten Polizeibeamte den Unfallverursacher an seiner Wohnanschrift antreffen. An seinem Fahrzeug fanden sich frische Unfallspuren. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

(red)