1. NRW
  2. Krefeld

Fahndung: 54-jähriger Mann in Krefeld auf offener Straße ausgeraubt

Fahndung : 54-jähriger Mann in Krefeld auf offener Straße ausgeraubt

Ein 54-Jähriger bekam in Krefeld auf der Straße plötzlich einen Schlag auf den Hinterkopf. Die drei Angreifer beraubten ihn und sind flüchtig.

Am Freitag, gegen 16.00 Uhr, hat ein 54-jähriger Mann aus Krefeld im Bereich Hülser Straße / Weyenhofstraße unvermittelt einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen, teilte die Polizei mit.

Durch den Schlag fiel der 54-Jährige auf den Gehweg, wobei er sich eine Kopfplatzwunde und Prellungen zuzog. Die drei Angreifer seien anschließend über die Hülser Straße in Richtung Hüls geflüchtet, heißt es. Nach Angaben des Opfers wurde ihm die Geldbörse geraubt.

Zeugen, die Angaben zu dem Raub können, werden gebeten sich bei der Polizei Krefeld (Tel.: 02151-6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden.

(red)