1. NRW
  2. Krefeld

4.344 Personen in Krefeld derzeit mit Coronavirus infiziert

Inzidenz liegt bei 1.028,5 : 4.344 Personen in Krefeld derzeit mit Coronavirus infiziert

In Krefelder Krankenhäusern liegen aktuell 53 Personen aus Krefeld nach einer Corona-Infektion. Ein Patient liegt auf der Intensivstation.

640 neue Corona-Infektionen verzeichnet das Gesundheitsamt am Dienstag, 29. März (Stand: 0 Uhr). Bisher sind dem Amt laut Stadt insgesamt 52.857 Corona-Infektionen gemeldet worden.

Als rechnerisch genesen werden 48.260 Personen gemeldet, am Vortag waren es 47.780 Personen. Als aktuell infiziert gelten 4.344 Personen, am Vortag waren es 4.184 Personen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, liegt nun bei 1.028,5 (Vortag 983,1). In Krefelder Krankenhäusern liegen aktuell 53 Personen aus Krefeld nach einer Corona-Infektion. Ein Patient liegt auf der Intensivstation und muss auch beatmet werden. Insgesamt 253 Personen sind bisher im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben.

Neue Corona-Fälle gibt es auch an den Kindertageseinrichtungen (Kitas) und Schulen: 30 Infektionen melden die Kitas, 172 Infektionen sind in den Schulen bekannt geworden. Das Impfzentrum im Seidenweberhaus hat weiter geöffnet. Die Impfung ist kostenlos, angeboten werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen.

Der Impfbus steht in dieser Woche bis inklusive Donnerstag, 31. März, jeweils von 11 bis 16 Uhr auf dem Von-der-Leyen-Platz. Dort werden im Speziellen Corona-Schutzimpfungen für Geflüchtete angeboten; alle Krefelder Bürger können das Impfbusangebot jedoch ebenfalls nutzen. Eine tägliche Übersicht aller Impfangebote in Krefeld ist hier zu finden.

(red)