1. NRW
  2. Krefeld

280 Kinder lernten das Schwimmen

Intensivkurs : 280 Kinder lernten das Schwimmen

Zum Ende der Sommerferien zeigt sich der Fachbereich Sport und Sportförderung sehr zufrieden

Zum Ende der Sommerferien zeigt sich der Fachbereich Sport und Sportförderung sehr zufrieden: Rund 280 Kinder haben in den vergangenen sechs Wochen das Angebot zur Teilnahme an einem Ferien-Intensivschwimmkurs wahrgenommen. Im bewährten Modus von zweiwöchigen Blöcken mit je zehn Unterrichtseinheiten haben die Kinder in Kleingruppen die Grundlagen des Schwimmens erlernt. Über 150 Abzeichen konnten an erfolgreiche Teilnehmende ausgegeben werden. Aber auch die anderen haben ihre persönlichen Fähigkeiten erweitert.

„Es ist uns gelungen, das Angebot für Kinder mit unterschiedlicher sozialer Herkunft und persönlichen Voraussetzungen fortzuführen. Die Kursleitenden haben einen tollen Job gemacht und die Kinder individuell begleitet“, sagt Cordula Hermanns, Kurskoordinatorin im Fachbereich Sport und Sportförderung. „Die Besonderheit des Angebots ist vor allem das differenzierte und zugleich gruppendynamische Lernklima. Wir haben Anfänger und sichere Schwimmer in einem Kurs, aufgeteilt in Kleingruppen mit jeweils eigenen Trainern.“ Fachbereichsleiter Oliver Klostermann ergänzt: „So haben wir vor allem die Möglichkeit, Technikfehler noch einmal intensiv zu korrigieren und je nach Tagesform auch Kinder innerhalb der Leistungsgruppen rotieren zu lassen. Zu jedem Zeitpunkt ist damit das optimale Training für die Kinder gewährleistet. Die Plätze der anstehenden Kursstaffel im 2. Halbjahr 2022 sind bereits ausgebucht, die Wartelisten weiterhin lang.“

Der Fachbereich Sport und Sportförderung sucht neue Kursleitende und hofft auf viele Bewerbungen. Interessierte können sich per E-Mail an sport@krefeld.de wenden mit dem Betreff „Bewerbung Kursleitung“. Nachweise über eine gültige Übungsleiter-Lizenz sowie die Rettungsfähigkeit sind erforderlich, Erfahrungen aus früheren Lehrtätigkeiten wünschenswert. Red