1. NRW
  2. Krefeld

200 Jahre Handwerk gewürdigt

200 Jahre Handwerk gewürdigt

Handwerkskammer Düsseldorf überreicht fünf Urkunden.

200 Jahre erfolgreiches Handwerk, auf fünf Urkunden der Handwerkskammer Düsseldorf verteilt, galt es auf der Mitgliederversammlung der Innung für Sanitär-Heizung-Klima-Apparatebau Krefeld zu würdigen. Obermeister Willi Gobbers und Marc Peters, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, zeichneten die Herbert Panhey GmbH für das 50-jährige Bestehen sowie Bruno Specht senior und Hans Borger mit Goldenen Meisterbriefen aus. Thomas Toups erhielt den Silbernen Meisterbrief. Christoph und Maximilian Scharnofske feierten das 25-jährige Betriebsbestehen.

1967 gründete Herbert Panhey, Jahrgang 1930, den Familienbetrieb an der Donaustraße in Krefeld, nachdem er zehn Jahre zuvor seinen Meister als Gas- und Wasserinstallateur gemacht hatte. 1981 legte er zusätzlich die Prüfung zum Heizungsbauer-Meister ab. Sein Sohn Heribert (57) legte seine Meisterprüfungen 1982 und 1983 ab und arbeitete im elterlichen Betrieb mit, den er 2003 übernahm. Bereits früh übernahm das Unternehmen Aufträge für einen Kunden aus der Flüssiggas-Branche, der auch spezielle Schulungen für diesen Bereich anbietet. „Auch heute noch sind wir für ihn in ganz NRW unterwegs“, sagt Heribert Panhey.

Bruno Specht senior (83) legte vor 50 Jahren seine Meisterprüfung als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister ab. Gas- und Wasserinstallateurmeister war er bereits 1959 geworden.

In dem Jahr gründete er auch seinen Betrieb in Krefeld, zunächst in Oppum, dann am Westwall, seit 1969 im Gewerbegebiet Krützpoort. 1999 übergab er die Firma mit acht Mitarbeitern an seinen Sohn Bruno Specht junior (55). „Ich arbeite noch immer im Betrieb mit, habe allerdings etwas zurückgefahren“, sagt der Senior, der sich 30 Jahre lang ehrenamtlich im Innungsvorstand engagierte.

Hans Borger (77) hat ebenfalls vor 50 Jahren seine Meisterprüfung bestanden. 1981 folgte der Meister als Heizungsbauer, beide Male in Düsseldorf. Er hatte stets einen Mitarbeiter und konzentrierte seinen eigenen Sanitär- und Heizungsbetrieb, 1968 am Westwall gegründet, von Anfang an auf Privatkunden.