1. NRW
  2. Krefeld

Polizei: 20-Jähriger verletzt Polizisten mit Kopfstoß

Polizei : 20-Jähriger verletzt Polizisten mit Kopfstoß

Polizei will orientierungslosen Mann von der Straße holen. Der 20-Jährige bedankt sich mit Gewalt.

Krefeld. Am Dienstagmorgen hat ein 20-jähriger Krefelder einen Polizeibeamten mit einem Kopfstoß verletzt. Laut Polizeiangaben war der Mann gegen 10.35 Uhr offenbar orientierungslos mitten auf der Fahrbahn der Königstraße unterwegs, ohne auf den Verkehr zu achten.

Ein Motorradpolizist sprach den Mann an, um ihn vor einem Unfall zu bewahren. Der junge Mann ignorierte das, ging weiter in Richtung Mennoniten-Kirch-Straße und schlug plötzlich gegen den Helm des Beamten.

In der Nähe zum Dionysiusplatz wurde der Mann von dem Polizeibeamten angehalten. Er sollte mit Unterstützung eines Beamten der Fahrradstaffel durchsucht werden. Dabei verletzte der Krefelder einen 28 Jahre alten Beamten durch einen Kopfstoß am linken Auge. Den 20-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren.