1. NRW
  2. Krefeld

1.598 Personen in Krefeld sind aktuell mit Coronavirus infiziert​

Mustervorlage für kostenfreie Corona-Tests : 1.598 Personen in Krefeld sind aktuell mit Coronavirus infiziert

Die Corona-Inzidenz ist am Montag für Krefeld gesunken. Mit einer Mustervorlage können Bürger eine Erklärung für kostenfreie Tests an Corona-Teststellen verfassen.

184 neue Corona-Infektionen meldet das Gesundheitsamt am Montag, 4. Juli (Stand: 0 Uhr). Damit sind in Krefeld insgesamt 70.056 Corona-Infektionen gemeldet worden. Als rechnerisch genesen gelten nun 68.180 Personen. Aktuell infiziert sind demnach noch 1.598 Personen, am Freitag waren es 2.533 Personen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit an 405,1. Am Freitag meldete das RKI eine Inzidenz von 566,5. Bedingt durch Nachmeldungen der Kommunen können sich die Inzidenzwerte vergangener Tage im Dashboard des RKI nachträglich verändern.

Corona-Fälle in Schulen und Kitas

In den Kindertageseinrichtungen sind sechs neue Corona-Fälle bekannt geworden, die Schulen melden zwei neue Fälle. In hiesigen Krankenhäusern liegen aktuell 21 Personen aus Krefeld mit einer Corona-Infektion. Es liegt kein Krefelder Corona-Patient auf der Intensivstation, es gibt keine Beatmungsfälle. Insgesamt sind bisher 277 Personen in Krefeld im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben.

Im Hinblick auf die neuen Regularien für Coronatests hat das Land Nordrhein-Westfalen Informationen bereitgestellt. Dort gibt es auch eine Mustervorlage, die Testwilligen und Teststellen als Handlungshilfe beim Formulieren einer erforderlichen Erklärung dienen kann. Die PDF-Vorlage enthält alle Fälle, bei denen Tests kostenlos oder für die bundesweit vorgeschriebene Eigenbeteiligung von drei Euro möglich sind. Das Formular kann am Computer oder auf dem Handy ausgefüllt oder ausgedruckt und handschriftlich ausgefüllt werden.

Das Impfzentrum im Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, öffnet montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr. Die Impfung dort ist weiterhin kostenlos. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Zudem bietet das Impfzentrum Krefeld an verschiedenen Terminen und Standorte jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr eine mobile Impfaktion an.

Das Impfmobil steht am 4. Juli auf dem Sprödentalplatz, am 5. Juli in Hüls an der Jugendeinrichtung am Wasserturm, am 6. Juli an der Sportanlage Zur Eibe, am 7. Juli am Freizeitzentrum Süd und am 8. Juli am Stadtwaldhaus.

(red)