1. NRW
  2. Krefeld

13-Jährige von Mann verfolgt: Polizei korrigiert Aussage

13-Jährige von Mann verfolgt: Polizei korrigiert Aussage

Krefeld. Am Montag (25.9.) hat die Polizei von einem Mädchen berichtet, dass von einem Mann in der Straßenbahn der Linie 042 belästigt wurde. Nun hat die Polizei die Angaben zu dem Vorfall nach Sichtung von Videomaterial und Aussagen des Mädchens korrigiert.

Das Mädchen war am 25.9. gegen 11:50 Uhr mit der Straßenbahn der Linie 042 in Richtung Bockumer Platz unterwegs, als sich ein Mann neben sie setzte. Am Sprödentalplatz verließ die 13-jährige die Straßenbahn. Nach Angaben des Mädchens hat der Mann dann sie verfolgt, jedoch nicht, wie vorher berichtet, berührt. Die Verfolgung habe aber bedrohlich auf sie gewirkt, teilte die Polizei mit.

Der Mann folgte ihr bis in ein Geschäft. Dort rief das Mädchen ihren Vater an, worauf der bisher Unbekannte zu Fuß in Richtung Bockum flüchtete.

Auf Fotos hat das Mädchen später bei der Polizei den Mann wiedererkannt.

In diesem Zusammenhang betont die Polizei, dass es richtig, war, die Polizei zu informieren. Nach kriminalistischer Bewertung der Ermittler dürfte jedoch keine Straftat vorliegen. red