Bauarbeiten: 100 neue Hotelzimmer für Krefeld

Bauarbeiten: 100 neue Hotelzimmer für Krefeld

Die Bauarbeiten des B&B-Hotels an der Ecke Philadelphia- und Bahnstraße haben vor Kurzem begonnen.

Krefeld. „Krefeld ist eine Stadt, die ein hohes Entwicklungspotential hat“, fasst Jörg Lange, Pressesprecher der französischen Hotelkette B&B, die Begründung zusammen, warum die Hotelgruppe sich für den Standort Krefeld entschieden hat: „Durch die vielen neuen Projekte, die seitens der Stadtverwaltung angestoßen werden, sehen wir eine steigende Nachfrage nach preiswerten und guten Unterkünften innerhalb der Stadt“, so Lange weiter.

Die Bauarbeiten an der Ecke Philadelphia- und Bahnstraße haben bereits begonnen, trotzdem liegen noch keine finalen Daten zum Hotel vor: „Das liegt daran, dass sich bis kurz vor Fertigstellung des Projekts noch entscheidende Details ändern können“, berichtet Lange.

Fest steht, dass das neue Zwei-Sterne-Hotel voraussichtlich im Dezember 2016 beziehungsweise im Januar 2017 eröffnet werden soll. Derzeit sind, so Lange, 100 Zimmer geplant: „Die finale Zahl kann sich durchaus noch nach oben korrigieren, momentan gehen wir allerdings von 100 Zimmern aus. Das ist die Zahl von Zimmern, die wir in vergleichbaren Städten auch haben.“

Insgesamt verfügt die B&B Hotel-Kette über 350 Hotels in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Marokko und der Tschechischen Republik. Die Zahl wird sich, nach Angaben des Hotels, in den nächsten Jahren noch nach oben entwickeln. Ab Ende des Jahres können Besucher das neue Hotel in Krefeld an der Bahnstraße 73 finden.