1. NRW

Krefeld, Wuppertal und Düsseldorf: Keine Störungen bei Notrufnummern mehr

Zwei Stunden teilweise nicht erreichbar : Krefeld, Wuppertal und Düsseldorf: Telekom meldet keine Störungen bei Notrufnummern mehr

Die Telekom hat eine Störung bei den Notrufnummern in NRW behoben. Auch Düsseldorf, Krefeld, Wuppertal und Mönchengladbach waren betroffen.

Nach dem Ausfall der Notrufnummern 110 und 112 von Polizei und Feuerwehr sind in Nordrhein-Westfalen am Donnerstagmorgen seit etwa 7 Uhr offenbar keine Störungen mehr gemeldet worden.

Ein Sprecher der Landesleitstelle der Polizei sagte auf Anfrage, eine entsprechende Mitteilung der Telekom werde aber noch verifiziert. Deshalb seien alle Kräfte des Nachtdienstes der Polizeibehörden vorerst weiter im Dienst. „Wir haben weiter alles an Präsenz, was wir haben, auf den Straßen.“ Die Ursache der Störung sei noch unklar, hatte es am frühen Morgen geheißen. Bürgerinnen und Bürger wurden gebeten, sich während der Störung direkt bei den Polizeistellen vor Ort zu melden.

Auch die Polizei in Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und Wuppertal waren seit 5 Uhr teilweise nicht per Notruf erreichbar.

(dpa)