Krawalle im Stadion - Fabian schreibt Brief an DFB

Ausschreitungen : Nach Gewalt-Exzess im Stadion: Fabian (10) fordert Rauswurf von Ultras (mit Video)

Der Stadion-Besuch beim Spiel BVB gegen Hertha BSC wird für viele zu einem unschönen Erlebnis. So auch für Fabian, der die Karten zu seinem 10. Geburtstag bekam - der Junge schreibt danach einen Brief an den DFB.

Als der BVB am Wochenende auf Hertha BSC traf, kam es zu unschönen Szenen zwischen den Hertha-Fans und der Polizei, so dass der Besuch im Stadion für viele Menschen zu einem Alptraum entwickelte. So ging es auch dem zehnjährigen Fabian. Der schreibt daraufhin einen Brief an den DFB - mit einem dringenden Wunsch.

In einem Brief beschreibt er sein Erlebnis und wie er die Krawalle von der Südost-Tribüne im Signal-Iduna-Park in Dortmund beobachtet. Das berichtet unter anderem die NRW-Redaktion der Zeitungen der Funke Mediengruppe. Fabian stelle sich als großer BVB-Fan vor und schreibt, dass die Karten zu dem Fußballspiel ein Geschenk zu seinem zehnten Geburtstag waren. Mit seinen Eltern und seiner fünfjährigen Schwester wollte er seinem Verein zujubeln, doch dann kam es zu den Gewaltexzessen im Gästeblock. „Ich musste mitansehen, wie mit brennender Pyrotechnik auf die Polizisten geworfen wurde und die Polizisten von vermummten Hertha BSC-Fans mit Fahnenstangen geschlagen wurden“, schreibt der Zehnjährige.

Diese Szenen erschrecken den Jungen: „Davon bekam ich so große Angst, dass ich weinen musste.“ Danach kann Fabian das Spiel nicht mehr genießen - auch wenn seine Eltern, versuchen ihn aufzuheitern. Das alles beschreibt er in seinem Brief, der an die beiden Vereine und an den Deutschen Fußballbund geht. Außerdem sorgen seine Eltern dafür, dass Fabian und seine Geschichte an die Öffentlichkeit gelangen. So liegt der Brief auch der Funke Mediengruppe und dem WDR vor.

Die Gewalt zwischen Fans und Polizei beschäftigen Fabian: „Die Bilder habe ich immer noch im Kopf.“ Deshalb beendet der Zehnjährige sein Schreiben mit einem klar formulierten Wunsch: „Ich wünsche mir, dass der DFB mehr für Sicherheit im Stadion sorgt und dass solche Ultra-Fans, egal von welchem Verein, nicht mehr ins Stadion kommen.“

Fabians Brief wurde unter anderem auf der Internetseite der WAZ und des WDR veröffentlicht. Foto: WZ
(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung