Köln: Entflohener Mörder ist gefasst

Bitte nicht ansprechen : Entflohener Mörder ist gefasst

Ein psychisch kranker Mörder ist nach einem Ausgang nicht in die Psychiatrie zurückgekehrt. Die Polizei warnte davor dem 67-Jährigen nahe zu kommen. Nun gibt es die Entwarnung.

Ein psychisch kranker Mörder ist am 31.03. nach einem Ausgang nicht in die geschlossene Psychiatrie in Köln zurückgekehrt. Der 67-Jährige könne insbesondere unter Alkoholeinfluss sehr aggressiv auftreten, teilte die Polizei mit. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR), Träger der Einrichtung, geht indess von keiner akuten Gefahr durch den Patienten aus.

Die Polizei warnte, den Mann nicht anzusprechen oder festzuhalten. Am Donnerstag konnte der Mann gefasst werden, teilte die Polizei mit. Ein Reisender hatte ihn erkannt.

(dpa/red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung