Iserlohn: Frau von SUV angefahren und schwer verletzt zurückgelassen

Vorfall in Iserlohn : 81-Jährige von SUV angefahren und schwer verletzt zurückgelassen

Ein Autofahrer hat eine ältere Frau in Iserlohn angefahren, nachdem er kurz angehalten hatte, ließ er die Schwerverletzte einfach liegen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Unbekannter hat an einem Fußgängerüberweg am Iserlohner Stadtbahnhof eine 81-jährige Frau angefahren und schwer verletzt zurückgelassen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte die Frau mit ihrem Gehstock den gut ausgeleuchteten Bahnhofsvorplatz überqueren. Dort gilt Tempo 20. Der oder die Unbekannte habe die Frau mit dem Wagen erfasst, das Auto sei kurz stehengeblieben und danach weitergefahren.

Der Unfallwagen, ein Kastenwagen oder SUV, sei nach übereinstimmenden Zeugenaussagen weiß mit MK-Kennzeichen (Märkischer Kreis), teilte die Polizei mit. Gesucht würden Zeugen, die den Vorfall gegen 17 Uhr am Montag gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02371/9199-0 entgegen.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung