1. NRW

Inzidenz-Werte zu niedrig: Fehlerhafte RKI-Zahlen

Inzidenz-Werte zu niedrig : RKI-Zahlen fehlerhaft

Momentan hat das RKI Probleme mit der Datenverarbeitung bei der aktuellen Corona-Statistik. Das Institut arbeitet an der Lösung.

Laut Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstagmorgen (9. Dezember) liegt die bundesweite Sieben-Tages-Inzidenz bei 338,1. Damit wäre sie im Vergleich zum Vortag beträchtlich gesunken. Allerdings gibt es Unstimmigkeiten bei den RKI-Zahlen.

Laut Angaben des RKI, werden Daten derzeit noch aktualisiert. Die aktuellen Fallzahlen seien ab dem frühen Vormittag wieder abrufbar unter https://www.rki.de/covid-19-fallzahlen.

(AFP)