1. NRW

Hünxe: Schwerer Unfall auf der A3: Auto fängt Feuer

Autounfall : Schwerer Unfall auf der A3: Auto fängt Feuer

Ein Ford Fiesta ist auf der A3 bei Hünxe mit einem Lkw zusammengekracht und hat Feuer gefangen. Die Unfallursache ist ungeklärt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 bei Hünxe in Richtung Köln ist in der Nacht zu Dienstag (26.11.) gegen 0.15 Uhr ein Ford Fiesta unter den Sattelauflieger eines bulgarischen Lkws geprallt. Das berichtet die Polizei.

Der Fahrer des Autos, ein 22-jähriger Mann aus Duisburg, sei nach ersten eigenen Angaben auf dem rechten Fahrstreifen gefahren und habe den Lkw zu spät bemerkt und so ungebremst unter den Sattelauflieger gestoßen. Der 22-Jährige und seine beiden 22 und 25 Jahre alten Mitfahrer aus Voerde haben sich selbstständig aus dem Fiesta befreien können. Kurz danach sei das Wrack komplett in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Die Pkw Insassen seien mit einem Rettungswagen in ein KRankenhaus gebracht worden, erklärt die Polizei.

Die A3 sei aufgrund der Löscharbeiten und Unfallmaßnahmen für zwei Stunden gesperrt gewesen. Der Sachschaden belaufe sich nach Angaben der Polizei auf etwa 10.000 Euro.

(red)