A-Junioren Hoffenheim nach Sieg gegen Dortmund A-Junioren-Meister

Oberhausen · Lange liefern sich die A-Junioren der TSG 1899 Hoffenheim und von Borussia Dortmund ein Duell auf Augenhöhe um die deutsche Meisterschaft. Mit dem Triumph schreibt die TSG sogar Geschichte.

Max Moerstedt.

Max Moerstedt.

Foto: Agung Kuncahya B./Xinhua/dpa

Die U19-Fußballer der TSG 1899 Hoffenheim haben die deutsche Meisterschaft in der Nachwuchs-Bundesliga gewonnen. Die TSG gewann am Donnerstag in Oberhausen das Finale bei den A-Junioren gegen Borussia Dortmund mit 3:1 (1:1). Der Hoffenheimer Nachwuchs machte damit das Double aus Pokal und Meisterschaft perfekt - nie zuvor war dies in Deutschland einer A-Jugend gelungen.

Vor mehr als 5000 Zuschauern trafen für die TSG in einem spannenden Endspiel der deutsche U17-Weltmeister Max Moerstedt per Kopf (22. Minute), Paul Hennrich mit einem herrlichen Freistoßtor (68.) und Blessing Makanda (87.). Für die Borussia glich Paris Brunner - ebenfalls U17-Weltmeister des vergangenen Jahres - zum zwischenzeitlichen 1:1 aus (45.+2).

Die TSG holte sich damit die zweite Meisterschaft in ihrer Vereinsgeschichte in dieser Altersklasse nach 2014. Damals hatte Julian Nagelsmann den Hoffenheimer Nachwuchs noch als Cheftrainer zum Titel geführt.

Für den BVB hingegen war es die zweite Finalniederlage um die A-Junioren-Meisterschaft in Folge. Im vergangenen Jahr unterlag die Borussia dem FSV Mainz 05.

© dpa-infocom, dpa:240530-99-218554/3

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort