Haftbefehl: Kiloweise Kokain in Reisekoffer entdeckt

Haftbefehl: Kiloweise Kokain in Reisekoffer entdeckt

Wachtendonk (dpa/lnw) - Kokain mit einem Schwarzmarktwert von geschätzten 270 000 Euro hat die Bundespolizei auf der Autobahn 40 bei Wachtendonk sichergestellt.

Die Beamten entdeckten insgesamt 7,3 Kilogramm Kokain im Auto eines 21-Jährigen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der junge Mann soll die Drogen in Paketband eingewickelt in seinem Reisekoffer versteckt haben. Das Kokain wurde beschlagnahmt, der 21-Jährige kam in Untersuchungshaft.