1. NRW

Häusliche Gewalt: Gewalttätiger Beziehungsstreit bringt Großfamilien gegeneinander auf

Häusliche Gewalt : Gewalttätiger Beziehungsstreit bringt Großfamilien gegeneinander auf

Essen. Ein gewalttätiger Streit zwischen zwei Lebenspartnern in Essen ist zu einem Konflikt zwischen zwei arabischen Großfamilien eskaliert. Erst die Besatzungen mehrerer Streifenwagen konnten die Lage am Samstag beruhigen, teilte die Polizei mit.

Sechs beteiligte Männer seien vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauerten noch an, wie es hieß.

Auslöser war ein Fall häuslicher Gewalt, in den sich mehrere Verwandte einmischen wollten. Laut Polizei versuchten sie, in die Wohnung der streitenden Lebenspartner einzudringen. Die ersten Beamten vor Ort forderten Unterstützung an, um die Lage zu beruhigen und erteilten Platzverweise.

Wenig später eskalierte die Lage jedoch erneut, als die Männer der Familien wieder aufeinander losgingen. Um Schlimmeres zu verhindern, wurden sechs der Beteiligten in Gewahrsamen genommen. Sie kamen am Abend wieder frei. dpa