1. NRW

EN-Kreis: Gewalt gegen Frauen bekämpfen

EN-Kreis : Gewalt gegen Frauen bekämpfen

„Das Thema Gewalt gegen Frauen hat gerade in der Pandemie an Brisanz gewonnen“, sind sich die Fachkräfte am Runden Tisch EN gegen Gewalt an Frauen und Häusliche Gewalt einig.

Wie die Bevölkerung die Situation vor Ort einschätzt, hierzu möchten die Fachleute in einem ersten Schritt Bürger befragen: Haben sie in ihrem Umfeld schon mal Gewalt erlebt? Sind die Beratungs- und Hilfsangebote für gewaltbelastete Frauen und ihre Kinder bekannt? Reichen die Unterstützungsangebote aus und was könnte noch verbessert werden, damit sich Frauen und ihre Kinder sicher im Ennepe-Ruhr-Kreis bewegen können? Bis zum 15. Oktober sind alle Interessierten eingeladen, sich an der Befragung online oder bei Aktionen vor Ort zu beteiligen.

Den Link zu der Befragung finden Mitwirkende auf allen städtischen Webseiten im Ennepe-Ruhr-Kreis. Der Fragebogen beinhaltet zehn Fragen zum Thema Gewalt gegen Frauen und ist in circa fün Minuten beantwortet. Darüber hinaus planen die Gleichstellungsbeauftragten zusätzliche Aktionen, bei denen der Fragebogen vor Ort ausgefüllt werden kann. Sowohl in Niedersprockhövel, als auch in Haßlinghausen liegen Umfragematerialien sowie Infomaterial zu Hilfsangeboten in den Zweigstellen der Stadtbücherei aus. Diese sind in den Öffnungszeiten montags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr sowie 14.30 bis 18 Uhr in Haßlinghausen und dienstags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr sowie 14.30 bis 18 Uhr in Niedersprockhövel jederzeit zugänglich.