Autobahn: Fahrer eines Abschleppwagens stoppt betrunkenen Falschfahrer

Autobahn : Fahrer eines Abschleppwagens stoppt betrunkenen Falschfahrer

Aachen. Der Fahrer eines Abschleppwagens hat am frühen Sonntagmorgen die Geisterfahrt eines alkoholisierten Belgiers gestoppt. Gegen 4 Uhr alamierten Zeugen die Polizei, auf der A4 in Höhe Eschweiler sei ihnen ein Falschfahrer entgegengekommen.

An der angegebenen Stelle konnte ein Streifenwagen jedoch niemanden mehr auffinden. Stattdessen meldete sich wenig später jedoch der Fahrer des Abschleppwagens bei der Polizei und gab an, dass er einen Geisterfahrer auf der A544 zwischen Kreuz Aachen und Würselen gestoppt hätte.

Eine 49-jährige Zeugin bestätigte die Angaben des Abschleppunternehmers. "Ich war in Richtung Aachen unterwegs. Auf dem Überholstreifen kam mir plötzlich ein Auto entgegen. Ich bin sofort nach rechts gefahren, um einen Zusammenstoß zu verhindern", erzählte die Frau.