1. NRW

Erneut Feuer im leerstehenden Gebäude an der Bahnstraße in Krefeld

Ursache unklar : Erneut Feuer im leerstehenden Gebäude an der Bahnstraße in Krefeld

Das leerstehende Gebäude an der Bahnstraße hat nach dem Feuer am Sonntagnachmittag in der vergangenen Nacht schon wieder gebrannt. Die Polizei ermittelt.

Das leerstehende Eckgebäude an der Bahnstraße in Krefeld hat am Sonntag gegen 16 Uhr gebrannt. In der Nacht zum Montag kam es gegen 1.50 Uhr nun schon wieder zu einem Brand, wie die Polizei bestätigte. In beiden Fällen habe Müll im Erdgeschoss gebrannt. Bei beiden Bränden wurde niemand verletzt.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Sonntag vor Ort ankamen, schlugen circa 1 Meter hohe Flammen aus den hinteren drei Fenstern des Erdgeschosses. Laut Feuerwehr waren keine Personen in den Räumen.

Das Gebäude, in dem früher einmal die Aquarienfreunde Krefeld e.V. ansässig waren, ist nicht verriegelt. Es hatte dort bereits vor diesen beiden Bränden schon „mindestens einen Einsatz gegeben“, teilte ein Feuerwehr-Sprecher mit.

Am Sonntag waren circa 30 Feuerwehrleute der Wachen 1, 2 und der Freiwilligen Feuerwehr Oppum mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Die Kriminalpolizei geht nach jetzigem Stand von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauern an. Für Hinweise bittet die Polizei Zeugen sich unter der Rufnummer 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden.

(red)