NRW Einigkeit verpasst Pokal-Überraschung

Wülfrath · (HBA) Die Kicker des TSV Einigkeit Dornap-Düssel hatten sich als Außenseiter im Viertelfinale des Kreispokals viel vorgenommen, am Ende musste sich der A-Kreisligist aber im Heimspiel gegen den Bezirksligisten TSV Ronsdorf mit 0:3 (0:2) geschlagen geben.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setzten sich die Gäste in der zehnen Minute am rechten Flügel schnell durch, die harte Flanke in die Strafraummitte konnte der Wülfrather Torwart Nils Römer zwar noch parieren, der Ball landete dann aber doch beim einschussbereiten Ronsdorfer Jean Baumgarten, der aus zentraler Position zum 0:1 traf. Das Tor hinterließ Wirkung bei der Heimmannschaft, der es nicht gelang, ihr Spiel zu gestalten. In der 28. Minute fiel das 0:2. Diesmal bediente über die linke Angriffsseite Baumgarten den mitgelaufenen Marco Fuhrmann.

Mit Beginn der 2. Halbzeit ersetzte bei den Gastgebern Lukas Kalms den glücklosen Marcel Kurtz. Das Dornaper Spiel wurde aber nicht druckvoller. Die Vorentscheidung fiel in der 50. Minute, als Jean Baumgarten einen gefällig vorgetragenen Angriff per Kopf zum 3:0 abschloss.

Nach 53 Minuten wechselte Trainer Marc Bläsing Nick Hölzer gegen Julian Boock, um die Offensive variabler zu machen. In der 63. Spielminute musste André Vink verletzt vom Platz, ihn ersetzte positionsgetreu Lukas Wosnitzka und kurz darauf brachte Trainier Bläsing David Krings für Konstantin Mielke. Dornap-Düssel war um eine Ergebnisverbesserung bemüht, konnte sich aber bei Nick Römer bedanken, der eine Doppelchance der Gäste durch zwei super Reflexe vereitelte.

„Man kann unseren Spielern den nötigen Einsatzwillen gegen diese gut besetzte Mannschaft aus Ronsdorf nicht absprechen. Aber die Gäste waren einfach die bessere Mannschaft und haben den Sieg – auch in dieser Höhe – verdient“, resümierte Dornaps Vorsitzender Karl-Heinz Schultz. „Wir wollen die kommenden drei Wochen nutzen, um uns gezielt auf den Beginn der Meisterschaftssaison 2021/22 vorzubereiten, die dem Vernehmen nach am 22. August beginnen wird“.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort