Prinz-Georg-Straße: Zweite Umweltspur in Düsseldorf eröffnet

Prinz-Georg-Straße : Zweite Umweltspur in Düsseldorf eröffnet

Am Dienstagvormittag ist auf der Prinz-Georg-Straße in Pempelfort die zweite Düsseldorfer Umweltspur in Betrieb gegangen.

Bereits am Montag wurde eine Umweltspur in Bilk auf der Merowingerstraße eröffnet. Auf der markierten Sonderfahrbahn dürfen ausschließlich Busse, Fahrräder, Taxis und E-Fahrzeuge fahren. Die Spuren sollen die Schadstoffbelastung kurzfristig Verringern und eine alternative zu einem Dieselfahrverbot darstellen. Die Kosten für die Umweltspur in Pempelfort betragen 62.000 Euro. Darin inbegriffen ist die Evaluation.

Nach einem Jahr soll das Projekt ausgewertet werden und über die Zukunft der Umweltspuren in Düsseldorf entschieden werden. Unter anderem wird in Messbechern die Feinstaubbelastung gemessen, außerdem sollen Anwohner befragt werden.

Der erste Tag mit der neuen Umweltspur verlief ruhig. Foto: Joachim Hennig
(jh)
Mehr von Westdeutsche Zeitung