1. NRW
  2. Düsseldorf

Zwei Verletzte bei Abbiegeunfall in Düsseltal

Zwei Verletzte bei Abbiegeunfall in Düsseltal

Düsseldorf. Am Montagnachmittag sind in Düsseltal bei einem Abbiegeunfall zwei Menschen verletzt worden. Ein 72-jähriger Düsseldorfer ist mit seinem Seat auf der Dorotheenstraße in Richtung Lindemannstraße gefahren und bebasichtigte nach links in die Grafenberger Allee abzubiegen.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Volvo eines 49-jährigen Niederländers. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall verletzte sich der 72-Jährige leicht, seine 70-jährige Ehefrau wurde auf dem Beifahrersitz schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in etwa 15.000 Euro Höhe.