1. NRW
  2. Düsseldorf

Zwei Unfälle mit schwer verletzten Motorradfahrern in Düsseldorf

Unfälle : Zwei Unfälle mit schwer verletzten Kradfahrern

Ein Ducati-Monster-Fahrer beschleunigte so stark, dass er die Kontrolle verlor.

Zu zwei Motorrad-Unfällen mit schwer verletzten Fahrern ist es am Freitagabend gekommen. Nach vorläufigen Ermittlungen der Polizei war zunächst gegen 20.50 Uhr ein 51-Jähriger mit seiner Ducati Monster auf der Markenstraße unterwegs. Laut Aussage eines Zeugen beschleunigte der Motorradfahrer seine Maschine kurz vor der Kreuzung zur Heerstraße stark und verlor dann die Kontrolle.

Ein 30-jähriger Mopedfahrer wurde dagegen nach ersten Ermittlungen der Polizei unverschuldet in einen Unfall verwickelt. Als er von der Straße In den Großen Banden kommend geradeaus über die Werstener Straße hinweg in die Universitätsstraße fahren wollte, nahm ihm ein entgegenkommender Opel-Fahrer, der links abbiegen wollte, die Vorfahrt.