Verfügung gilt seit Mittwoch Zwei Klagen gegen Masken eingereicht

Düsseldorf. · Das Verwaltungsgericht entscheidet über zwei Eilanträge. Der Handel sieht die allgemeine Maskenpflicht kritisch.

 Es gibt Befürworter und Kritiker der Maskenpflicht im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet.

Es gibt Befürworter und Kritiker der Maskenpflicht im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Die neue Maskenpflicht in Düsseldorf beschäftigt nun auch das Verwaltungsgericht. Es sind zwei Eilanträge gegen die seit Mittwoch geltende Allgemeinverfügung eingegangen, die das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nahezu im gesamten Stadtgebiet vorschreibt. Eine Entscheidung wird für die nächsten Tage erwartet, das Gericht nennt auf Nachfrage keinen Termin.