1. NRW
  2. Düsseldorf

Zwei Flächenbrände im Düsseldorfer Norden

Zwei Flächenbrände im Düsseldorfer Norden

Innerhalb kürzester Zeit waren sie ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Düsseldorf. Im Norden der Stadt gab es am Dienstag zwei Flächenbrände. Um 14.29 Uhr wurde zunächst ein brennender Grünstreifen auf dem Lohauser Deich in Höhe des Elbinger Wegs gemeldet. Dort standen 400 Quadratmeter Böschung in Flammen.

Um 14.44 Uhr meldete die Messe ein weiteres Feuer, diesmal zwischen der Messehalle 19 und der Stadtgärtnerei. Hier brannte eine Fläche von 1000 Quadratmetern. Beide Brände konnten ohne weitere Ausbreitung gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt.