1. NRW
  2. Düsseldorf

Zimmerbrand zerstört Wohnung in Düsseldorf-Garath komplett

Feuerwehr : Zimmerbrand zerstört Wohnung in Düsseldorf-Garath komplett

Zwanzig Feuerwehrleute mussten am Freitag zu einem Wohnungsbrand ausrücken. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Bei einem Brand in einer Erdgeschosswohnung auf der Peter-Behrens-Straße in Düsseldorf-Garath wurde am Freitagnachmittag eine Wohnung komplett zerstört. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Feuer im Wohnzimmer der Wohnung ausgebrochen. Acht Menschen konnten sich durch den verrauchten Treppenraum in Sicherheit bringen und wurden von einem Notarzt nach Rauchgaseinatmung überprüft. Keiner musste ins Krankenhaus, heißt es.

Neben einem Löschtrupp unter Atemschutz mit einem Löschrohr zur Brandbekämpfung der Wohnung wurde gleichzeitig der Treppenraum mit einem Überdrucklüfter vom giftigen Qualm befreit. Das Feuer konnte in der Wohnung gehalten und ausgemacht werden.

Die Erdgeschosswohnung wurde durch Feuer, Rauch und Löschwasser so stark beschädigt, dass sie zur Zeit unbewohnbar ist. Alle weiteren Wohnungen wurden von der Feuerwehr auf Ausbreitung von Brandrauch kontrolliert. Hier konnten die Mieter später aber alle in ihre Wohnungen zurückkehren, teilten die Beamten mit. Der Mieter, ein Mann mittleren Alters, kommt bei Bekannten unter. Zur Brandursache wird die Polizei die Ermittlungen aufnehmen. Für die zwanzig Einsatzkräfte war der Einsatz nach eineinhalb Stunden beendet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.