Zeuge übergibt Einbrecherin in Düsseldorf-Wersten der Polizei

Düsseldorf-Wersten : Zeuge hält Einbrecherin fest und übergibt sie der Polizei

Die 42-Jährige und eine Komplizin hatten sich am Freitagmorgen im Düsseldorfer Stadtteil Wersten an einer Balkontür zu schaffen gemacht. Dabei wurden sie von einem Nachbarn beobachtet, der nicht lang zögerte.

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Freitagmorgen einer professionellen Wohnungseinbrecherin vorläufig das Handwerk gelegt werden konnte. Zusammen mit einer noch nicht ermittelten Komplizin hatte die Frau nach Angaben der Polizei versucht, die Balkontür einer Wohnung auf dem Brassertweg in Wersten aufzuhebeln. Sie befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Gegen 9.30 Uhr ging der 47-jährige Zeuge mit seinem Hund auf dem Brassertweg spazieren, als er zwei verdächtige Frauen an einer Balkontür entdeckte. Als er sie ansprach, ergriffen sie die Flucht und schmissen dabei einen Schraubendreher weg. Es gelang dem Mann aber, eine der beiden festzuhalten und die Polizei zu benachrichtigen.

Die 42-Jährige mit Wohnsitz in Belgien wurde vorläufig festgenommen und räumte laut Poizei unterdessen den versuchten Wohnungseinbruch ein. Sie wurde einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Nach ihrer Komplizin wird derzeit noch gefahndet.