1. NRW
  2. Düsseldorf

Wohnungsbrand in Düsseldorfer Hochhaus – Keine Verletzten

Großeinsatz in Garath : Wohnungsbrand in Düsseldorfer Hochhaus – Keine Verletzten

Am Dienstagnachmittag ist in einem Hochhaus im Düsseldorfer Stadtteil Garath ein Feuer ausgebrochen. Rund 140 Menschen sind von dem Brand betroffen gewesen, von denen aber niemand zu Schaden gekommen ist.

Bewohner eines Wohnhochhauses in Garath haben am Dienstagnachmittag einen Brand in einer Wohnung im siebten Obergeschoss gemeldet. Da es sich bei dem Gebäude um ein Hochhaus handelt, seien rund 140 Menschen in dem Gebäude gewesen, teilt die Feuerwehr mit.

Beim ersten Eintreffen der Einsatzkräfte sei bereits dunkler Rauch aus der Wohnung gestiegen. Nach Angaben der Feuerwehr brannten beim Eintreffen in der Wohnung Einrichtungsgegenstände, die aber mit einem Strahlrohr schnell gelöscht werden konnten, sodass rin Übergreifen auf weitere Wohnungen verhindert werden konnte.

Die rund 140 gemeldeten Menschen in dem Gebäude konnten während des Feuerwehreinsatzes in ihren Wohnungen bleiben. Der Schaden blieb gering. Es kamen keine Menschen zu Schaden. Die Kriminalpolizei ermittelt die Brandursache.

(ots/red)