Wohnung in Düsseldorf-Unterrath steht in Flammen - eine Person gerettet

Feuerwehreinsatz : Wohnung in Düsseldorf-Unterrath steht in Flammen - eine Person gerettet

Eine Dachgeschosswohnung in Düsseldorf-Unterrath hat gebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich ein 50-jähriger Mann noch in der brennenden Wohnung.

Die Feuerwehr wurde am Donnerstag gegen 20 Uhr zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung auf dem Kleinschmitthauser Weg in Düsseldorf-Unterrath gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich ein 50-jähriger Mann noch in der betroffenen Wohnung, meldet ein Sprecher der Feuerwehr. Er sei sofort ins Freie gebracht und durch den Rettungsdienst versorgt worden, erlitt aber nur leichte Verletzungen.

Das Feuer hatte bereits auf den Dachstuhl des Hauses übergegriffen, die Einsatzkräfte konnten die Flammen jedoch schnell unter Kontrolle bringen. Nach etwa 45 Minuten war der Einsatz beendet. Die Brandwohnung ist vorerst nicht bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung